Aktuelles - Projektgruppe Malabon und Dritte Welt e.V. D-52531 Übach-Palenberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles

Neuigkeiten
Großes Sommerfest auf dem Gelände der NaturFreunde in Merkstein
Am Samstag, 22. Juni, startet um 15 Uhr das große Sommerfest auf dem Gelände der NaturFreunde (NF) Herzogenrath-Merkstein in der Comeniusstraße 9 in Merkstein. In bewährter Manier wird die Veranstaltung organisiert von den NF in Zusammenarbeit mit der „Projektgruppe Malabon und Dritte Welt e.V.“ und des Bezirks der „IG Bauen, Agrar, Umwelt“ – finanziell unterstützt von der Sparkasse Aachen. Neu ist in diesem Jahr die Einbeziehung der Sonnenwendfeier des NF-Bezirks in den Nachmittag /Abend. Information und Unterhaltung ist die Devise: Es gibt Infostände der „Projektgruppe Malabon“ mit fair gehandelten Mangoprodukten und philippinischen, vegetarischen Frühlingsröllchen, der „IG Bau“ zur Gewerkschaftsarbeit; das „Müttercafe“ von „moliri“ und den NF ist mit einer „Apfelschälaktion“ nicht nur für Kinder mit dabei. Der NF-Vorsitzende Bruno Barth erläutert die Bedeutung der Sonnenwendfeier und es werden kleine Anerkennungspreise verliehen für die Teilnehmer*, die bei der Eröffnungsveranstaltung zum „WasserWeg Wurm“ der NF am 19. Mai  beim Quiz die richtige Lösung eingereicht haben.
Das Bühnenprogramm beginnt mit einem Tanzauftritten der OGS der Grundschule Alt-Merkstein und des TSC Tanzsportclubs Herzogenrath-Merkstein e.V.. Musik ist zu hören von Udo S., der Lieder in Aachener Mundart – heiter bis kritisch – darbietet; von der Musikgruppe der NF-Eschweiler mit einer „Reise um die Welt“ und dem Volksmusikorchester Merkstein. Das Programm endet mit dem Entzünden des Sonnenwendfeuers. Und natürlich gehört zu jedem Sommerfest der NF eine Kuchentheke, Kaltgetränke und Leckeres zu „naturfreundlichen Preisen“.
Das untenstehende Foto mit dem Ankündigungsplakat zeigt v.l.n.r.: Dirk Führen (Sparkasse Aachen), Bruno Barth (NaturFreunde), Thomas Krumscheid (IG Bau) und Herbert Schmerz (Projektgruppe Malabon). (Foto: Dieter Wefers).


Liebe Malabonfreunde,
wir kommen soeben (15.06.2019, 16:00 Uhr) von der Scheckübergabe in unserer Partnerschule Luise-Hensel-Realschule AC-Burtscheid.

Im Rahmen des Schulfestes zum 130jährigen Bestehen der Schule wurde uns ein Scheck überreicht; der Betrag ist das Ergebnis des Malabon-Benefiz-Laufes um Ostern, den die Schule seit vielen Jahren durchführt.
Und nun die Überraschung: 1.500€!!!
Damit hatten wir nicht gerechnet.
Wir danken Michael Höbig, Leiter der Realschule, den Lehrern, Lehrerinnen und Eltern, allen Spendern und natürlich ganz besonders den Schülern und Schülerinnen, die diesen Betrag erlaufen haben!

Arman Cruz schickt uns nebenste-hende Fotos von der Abschiedsmesse für unseren langjährigen Arzt Dr. Fidel

Celebrating the Life well Served...
           +Doc Fidel Siochi
Necrological service and Holy Mass offered by the Projektgruppe Malabon Foundation, presided by Fr. Boy Biliran Jr., with Scholars and Parents...
InUrnment 9am on 13 April (Sat) at columbary.
Special Thanks for the Sto. Rosario Youth Choir
Unsere Mitstreiterin der ersten Stunde, Dina Lerma-Santos, kurz Sis. Dina, schickte uns heute (9/4/2019) folgende kurze Nachricht:

Our volunteer doctor from 1987 until he got sick in 2018 passed to eternal life today. Rest in peace Dr. Fidel Siochi.
You gave your  Sunday mornings to help the poor people of Dampalit, Malabon, through your service!

Wir verneigen und bedanken uns bei einem großartigen Menschen und Bruder, der seit Beginn unserer Arbeit in den Slums von Malabon bis zuletzt im Alter von 83 Jahren fast jeden Sonntag unentgeltlich in unserem Basisgesundheitshaus die Bedürftigen untersucht und ihnen geholfen hat.
Nachdem wir aus den Medien von den fürchterlichen Ausmaßen, die der Tropensturm Idai, der am 14. März zunächst auf die Küste Mosambiks traf und dann seine zerstörerischen Bahnen in das Landesinnere und weiter zog, haben wir uns entschlossen, an MISEREOR 1.000€ als Katastro-phenhilfe zu überweisen.
Heute (9/4/2019) bekamen wir von MISEREOR nebenstehendes Dankesschreiben und Bestätigung unserer Überweisung.
Unser ehemaliger Schüler Prof. Arman Cruz schickt uns erste Bilder unserer neuen Ärztin Dr. Anna (hinter dem Tisch rechts sitzend) bei ihrer Arbeit im Basisgesundheits-haus. Auf dem Bild regelmäßige Untersuchung unserer Straßenkin-der.

Auch wir konnten uns im letzten Jahr für eine großzügige Zuwen-dung von 840,00€ freuen.
Vielen Dank an "HS-ein Kreis hilft".
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü