Aktuelles - Projektgruppe Malabon und Dritte Welt e.V. D-52531 Übach-Palenberg

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Neuigkeiten

MACH ES WIE BERT VOHN!


Du planst ein außergewöhnliches Unternehmen und willst für unsere Projekte Spenden sammeln?
oder

Du feierst einen runden Geburtstag, brauchst aber in Wirklichkeit keine Geschenke?
Dann lege bei betterplace.org eine Spendenaktion an. (s.rechts.)

14.05.2024
Im Rahmen des 3Rides Festival in der Aachener Soers wurde Bert Vohn von der Stadt Aachen zusammen mit vier Anderen als Fahrradheld 2024 ausgezeichnet. Er erhielt die Auszeich-nung in der Kategorie "soziales Engagement" für seine Spendenaktionen zu Gunsten der Straßenkinder in Malabon, Metro Manila. Er bemerkt dazu:"Die Auszeichnung und mein Dank geht an alle, die für meine Aktionen gespendet haben."

30.03.2024

Fr. Boy und unsere neuen Scholars schicken Ostergrüße
25.03.2024: neue Info von Fr. Boy bezüglich der Free Clinic in Dam-palit:
Öffnungszeiten:
jeden Dienstag Morgen von 10:00 - 12:00 und jeden Sonntag nach dem 7:30 Gottesdienst.
Weiter Infos zur neuen Ärztin s. Archiv 10.10.2023

Auf der Mitgliederversammlung am 30.01.2024 wurde ein neuer Vorstand gewählt:
Von links nach rechts: Jürgen Dreschers (VSV), Norbert Vohn (Sf), Hedi Klee (B),
Herbert Schmerz (V), Bernd Esser (Gf)
Links unten: Jochen Jung (B), rechts unten: Doris Esser (B)
Aufruf zum friedlichen Widerstand

Liebe Malabonfreunde und -freundinnen,
nach dem geheimen Treffen von Neonazis, AfD-Mitgliedern, Angehörigen der Werteunion und wohl auch Wirtschaftsvertretern im Herbst 2023 in Potsdam regt sich bundesweit massiver, friedlicher Widerstand gegen ein dort vorgestelltes Manifest zur „Remigration“, man könnte auch sagen: Deportation, von Men-schen mit Migrationshintergrund, ungeachtet ob mit oder ohne deutsche Staatsangehörigkeit. Diese men-schen- und ausländerfeindlichen Positionen treffen nicht nur indirekt unsere Freunde auf den Philippinen, sondern auch sehr direkt Mitglieder aus unseren Reihen.
Unsere Projektgruppe ist u.a. Mitglied im „Bündnis gegen Rechtsextremismus – für Demokratie und Tole-ranz im Kreis Heinsberg“ sowie Mitglied im “Herzogenrather Bündnis gegen Rechtsextremismus“. Eine solche Mitgliedschaft verpflichtet.
Nun hat die Aachener Zeitung zu einer Unterschriftenaktion unter dem Motto „Wir gegen rechtsextreme Hetze“ aufgerufen, auf die wir Euch hiermit aufmerksam machen wollen.
Gebt dazu in eurer Suchmaschine "aachener zeitung gegen rechts unterschriften" ein und öffnet den Link "Zeitung kostenlos registrieren" und mit Namen unterschreiben.
Manatiling malusog! Bleibt gesund!
         
WEITERE EREIGNISSE 2023 im ARCHIV
Zurück zum Seiteninhalt